Kinesiologische Balancen

Alles ist in Veränderung: wir, unsere Familien, unsere Berufe, unsere Stellung im Leben, die Welt. Die Veränderung ist das einzig Beständige im Leben.

Diesen Veränderungen zu vertrauen fällt uns manchmal schwer, der Fluss des Lebens trägt uns zwar, aber die Richtung gefällt uns nicht. Dann geraten wir in den Widerstand, wir klammern uns irgendwo fest oder schwimmen gegen den Strom, wir ermüden und werden schwach. Ungleichgewichte entstehen und führen zu vielfältigen Manifestationen, im Inneren wie im Äußeren.

In der Kinesiologie hilft uns der sog. sanfte Muskeltest körperliche und seelische Ungleichgewichte aufzuspüren. Dazu berührt der Kinesiologe leicht den Arm des Klienten und man findet gemeinsam den Weg zu den Ebenen im Inneren, auf denen Stress liegt. Daran anschließend werden, auch mittels des Muskeltests, geeignete Techniken und Balancen gefunden, mit denen diese Belastungen aufgelöst werden können. Dieses Vorgehen funktioniert sehr klar und effektiv und kann vom Klienten mitverfolgt und nachvollzogen werden.

In der kinesiologischen Balance werden unsere Selbstheilungskräfte geweckt. Die Energie kommt wieder in den Fluss und man nimmt die eigenen kreativen Stärken und Möglichkeiten des Handelns auf veränderte Art und Weise wahr. Und die Veränderung der Wahrnehmung führt dann zu den erwünschten und herbei gesehnten Veränderungen im Leben. Die Richtung stimmt wieder, ob es nun daran liegt, dass der Fluss des Lebens seine Richtung geändert hat oder dass man selbst angefangen hat nicht mehr gegen den Strom zu schwimmen.