Heilung im Urfeld

Heilung ist möglich in einem Zustand in dem wir das Ziel „heil zu werden“ aus den Augen verlieren und uns erlauben zu erkennen, dass wir tief in unserem Inneren schon heil, ganz und vollkommen sind. In diesem Anerkennen und Zulassen unserer inneren weisen Instanz liegt Kraft für einen heilenden Prozess. Dorthin gelangen wir meist nicht durch das Wollen, sondern durch die Abwesenheit von Ziel, Anspannung und Druck.

In diesen Zustand des heilenden Loslassens, Anvertrauens und der Hingabe führt uns „Heilung im Urfeld“, entwickelt von Bernhard Wuthe. Heilung im Urfeld ist eine Reise in ein tiefenentspanntes Sein, in dem wir alle Erwartungen hinter uns lassen. Wenn wir anfangen zu Vertrauen, dass es ein Feld gibt, das alle unsere Wünsche, Hoffnungen und Träume kennt und es ein Anliegen dieses grenzenlosen Feldes ist, dass wir glücklich, erfolgreich und gesund sind, dann wird Transformation und Heilung auf allen Ebenen möglich.

In einer ‚Heilung im Urfeld‘ Sitzung kann, ebenso wie in einer kinesiologischen Sitzung, im Vorgespräch das Thema, welches Sie beschäftigt, vertieft und genauer erkannt werden. Diese Vorgehensweise ist eine Möglichkeit aber kein Muss. Ebenso besteht die Chance hier einmal ohne reden zu müssen, erkennen zu müssen — ganz ohne „müssen“ — sich in die heilsamen Klänge zu legen und dem Feld zu vertrauen.